DFB Pokal Achtelfinale 2015 Karten

Fabian November 6, 2014 keine Kommentare »
DFB Pokal Achtelfinale 2015 Karten
VN:F [1.9.22_1171]
4.0/5 on 1 Stimme

DFB Pokal Achtelfinale 2015

Das DFB Pokal Achtelfinale 2015 wird am 03. und 04. März 2015 stattfinden (Dienstag und Mittwoch). Es kommt zu einigen interessanten Paarungen – unter anderem trifft RB Leipzig auf den VfL Wolfsburg. 2011 hatten die damals noch in der Regionalliga spielenden Leipziger die Wölfe mit 3:2 aus dem Pokal geworfen. Der diesjährige Favoritenschreck aus Dresden bekommt es ebenfalls mit einem großen Namen zu tun: Die Dortmunder Borussia ist beim Drittligisten zu Gast.

Bayer Leverkusen – 1. FC Kaiserslautern

Richtig schwer taten sich die Leverkusener gegen die Regionalliga-Kicker aus Magdeburg – ein knappes 5:4 nach Elfmeterschießen sicherte ihnen letztlich den Einzug ins Achtelfinale. Nun kommt der 1. FC Kaiserslautern in die BayArena. Die Lauterer taten sich mit Wehen Wiesbaden schwer und mussten ebenfalls ins Elfmeterschießen. Ligakonkurrent Greuther Fürth wurde hingegen solide mit 2:0 besiegt.

Kickers Offenbach – Borussia Mönchengladbach

Die Offenbacher Kickers haben bereits zwei Zweitligisten aus dem Wettbewerb geworfen. Sowohl der FC Ingolstadt als auch der Karlsruher SC mussten gegen die Hessen die Pokalträume begraben. Mit Borussia Mönchengladbach kommt allerdings nochmal ein ganz anderes Kaliber ins Sparda-Bank-Hessen-Stadion.

FC Bayern München – Eintracht Braunschweig

Auf dem Papier eine klare Sache: Der Bundesliga-Tabellenführer Bayern München empfängt in der Allianz Arena den Zweitligisten Eintracht Braunschweig. Beim Gastspiel der Braunschweiger in der vergangenen Bundesliga-Saison reichte es nicht: Beide Spiele gingen mit 0:2 verloren. Aber der Pokal hat bekanntlich andere Gesetze – manchmal.

VfR Aalen – 1899 Hoffenheim

Die Aalener sorgten, nachdem sie mit dem Regionallisten BSV Rehden in der ersten Runde noch große Probleme hatten, für eine faustdicke Überraschung: Sie warfen den Favoriten aus Hannover aus dem Pokal. Nun kommt mit 1899 Hoffenheim ein ähnlich großes Kaliber in die Scholz Arena. Die Hoffenheimer ließen bisher überhaupt nichts anbrennen – Ergebnisse wie in den ersten Runden (9:0 und 5:1) sind jedoch wohl nicht zu erwarten.

RB Leipzig – VfL Wolfsburg

Die Wolfsburger werden sich ungern an diesen Sommerabend im Jahr 2011 erinnern: Mit 3:2 hatte damals der Viertligist RB Leipzig die favorisierten Wölfe aus dem Pokal gekegelt. Nun spielen die finanzstarken Leipziger schon in der Zweiten Liga, und einfacher dürfte es für die Wolfsburger in der Red Bull Arena nicht werden.

Arminia Bielefeld – Werder Bremen

Nach dem Abstieg in die Drittklassigkeit läuft es bei den Bielefelder Arminen derzeit nicht schlecht. In der 3. Liga liegt der Wiederaufstieg im Bereich des Möglichen, im Pokal hat man einen Zweit- (Sandhausen) und einen Bundesligisten (Hertha BSC) herausgeworfen. Bei den Bremern hingegen geht das Abstiegsgespenst um. Auf die leichte Schulter nehmen wird das Spiel in der Bielefelder SchücoArena wohl niemand.

SC Freiburg – 1. FC Köln

Im DFB-Pokal lief es für den SC Freiburg bisher besser als in der Liga. Besonders beim 5:2 bei den Müncher “Sechzgern” trumpfte das Team auf. Nun hat der SCF die Bundesliga-Aufsteiger aus Köln zu Gast im Schwarzwaldstadion. Das letzte Aufeinandertreffen in der 1. Bundesliga endete Anfang November übrigens 1:0 für Freiburg.

Dynamo Dresden – Borussia Dortmund

Pokalschreck Dynamo Dresden empfängt  im Stadion Dresden die zu Saisonbeginn arg gebeutelten Dortmunder. Schalke und Bochum haben die Drittligisten in diesem Jahr bereits auf dem Gewissen. Für die Dortmunder lief es ähnlich gut – zumindest im DFB-Pokal. Die Kulisse kommt ihnen jedenfalls gelegen, die Vereinsfarben sind bekanntlich bei beiden Teams schwarz-gelb.

DFB Pokal Achtelfinale Tickets und Termine

Die Spiele werden am 3./4. März 2015 ausgetragen.

DFB Pokal Tickets

Datum Spiel Stadion Preis Bestellen
2015Mrz03 RB Leipzig – VfL Wolfsburg – DFB-Pokal 2014-15 Red Bull Arena, Leipzig Karten ab
50 €
Tickets hier
http://www.giga-sport.de/dfb-pokal-achtelfinale-tickets/
2015Mrz03 Arminia Bielefeld – Werder Bremen – DFB-Pokal 2014-15 Schüco Arena, Bielefeld Karten ab
69 €
Tickets hier
http://www.giga-sport.de/dfb-pokal-achtelfinale-tickets/
2015Mrz03 Bayern München – Eintracht Braunschweig – DFB-Pokal 2014-15 Allianz Arena, München Karten ab
59,9 €
Tickets hier
http://www.giga-sport.de/dfb-pokal-achtelfinale-tickets/
2015Mrz03 SC Freiburg – 1. FC Köln – DFB-Pokal 2014-15 Badenova Stadion, Freiburg Karten ab
67 €
Tickets hier
http://www.giga-sport.de/dfb-pokal-achtelfinale-tickets/
2015Mrz03 Dynamo Dresden – Borussia Dortmund – DFB-Pokal 2014-15 Glücksgas Stadion, Dresden Karten ab
200 €
Tickets hier
http://www.giga-sport.de/dfb-pokal-achtelfinale-tickets/
2015Mrz03 Bayer 04 Leverkusen – 1. FC Kaiserslautern – DFB-Pokal 2014-15 BayArena, Leverkusen Karten ab
59 €
Tickets hier
http://www.giga-sport.de/dfb-pokal-achtelfinale-tickets/
2015Mrz03 VfR Aalen – 1899 Hoffenheim – DFB-Pokal 2014-15 Waldstadion Aalen, Aalen Karten ab
49 €
Tickets hier
http://www.giga-sport.de/dfb-pokal-achtelfinale-tickets/
2015Mrz03 Kickers Offenbach – Borussia Mönchengladbach – DFB-Pokal 2014-15 Sparda Bank Hessen Stadion, Offenbach am Main Karten ab
99 €
Tickets hier
http://www.giga-sport.de/dfb-pokal-achtelfinale-tickets/
ab 49 €
Letzte Aktualisierung: 23.11.2014 17:18

DFB Pokal Achtelfinale: 2012/ 2013

Berlin. Titelverteidiger Borussia Dortmund muss im Achtelfinale des DFB-Pokals im Top-Spiel gegen Hannover 96 antreten. Das ergab die Auslosung am Sonntagabend in der Sportschau der ARD. Rekordsieger FC Bayern München reist indes im bayerisch-schwäbischen Derby zum Ligakonkurrenten und Abstiegskandidaten FC Augsburg.

Insgesamt zog Nationalspielerin Saskia Bartusiak vom 1. FFC Frankfurt vier Duelle zwischen Bundesligisten. Der fünfmalige Pokalsieger FC Schalke 04 bekommt es mit dem FSV Mainz 05 zu tun, den sie im September noch mit 3:0 aus der Veltins-Arena semmelten. Im Duell der Werksclubs treffen die Wölfe vom VfL Wolfsburg und Bayer Leverkusen aufeinander. Die Spiele der Runde der besten 16 Mannschaften werden kurz vor Weihnachten am 18. und 19. Dezember angepfiffen und schließen traditionell für die deutschen Clubs das Fußballjahr ab. Das große Pokalfinale steigt am 1. Juni im Olympiastadion der Hauptstadt Berlin.

Die beiden einzig verbliebenen Teams aus der Dritten Liga bekamen allesamt Vereine aus dem Oberhaus zugelost, hatten aber etwas Losglück und müssen nicht zu den ganz großen Namen. Im Duell zweier badischer Klubs trifft der Karlsruher SC auf den SC Freiburg, die Kickers aus Offenbach wollen gegen Fortuna Düsseldorf ebenso überraschen und siegen, wie gegen Greuther Fürth und Union Berlin in den ersten Runden. Der 1. FC Köln muss nach Schwaben zum VfB Stuttgart und im einzigen Aufeinandertreffen zweier Mannschaften aus dem deutschen Unterhaus trifft der VfL Bochum auf die Löwen von 1860 München.

mehr zum Thema

Kommentar schreiben