FC Schalke 04 Champion League Tickets

Fabian September 4, 2014 2 Kommentare »
FC Schalke 04 Champion League Tickets
VN:F [1.9.22_1171]
4.2/5 on 5 Stimmen

Champions League Gruppenphase 2014-15 – Gruppe E

FC Schalke 04 – NK Maribor

FC Schalke 04 – Sporting Lissabon

In der Gruppe G hat sich neben Schalke und Chelsea auch Sporting Lissabon zu beweisen. Bereits am 21. Oktober 2014 begrüßen die Königsblauen die Mannschaft von Sporting Lissabon auf dem Rasen der Veltins Arena zum Champions League Gruppenspiel. Pünktlich 20:45 Uhr wird der Veltins Arena das Spiel Schalke – Lissabon angepfiffen.

Das Rückspiel in Portugal findet am 05.11.2014 im Jose Alvalade Stadium in Lissabon statt. Das Stadion wurde 2003 eröffnet und umfasst knapp 50.000 Sitz- und Stehplätze. Der Fussballverein Sporting Lissabon ist Eigentümer des Stadions. Mit rund 100.000 Mitliedern zählt der portugiesische Verein zu den größten Europas. 2008/2009 schaffte es Sporting Lissabon bis in das Achtelfinale der Champions League. Bis in das Halbfinale der Europa League schaffte es die Mannschaft in der Saison 2011/ 2012. In der Saison 2014/ 2015 darf Sporting Lissabon wieder in der Gruppenphase der Champions League mitspielen. Im ersten Spiel gegen Maribor musste sich Sporting CP mit einem Unentschieden zufrieden geben.

FC Schalke 04 – FC Chelsea

FC Schalke 04 Tickets – Champions League

Datum Spiel Stadion Preis Bestellen
2014Nov05 Sporting Lissabon – FC Schalke 04 – Champions League 2014-15 Jose Alvalade Stadium, Lissabon Karten ab
149.50 €
Tickets hier
http://www.giga-sport.de/fc-schalke-04-champions-europa-league-karten-tickets/
2014Nov25 FC Schalke 04 – Chelsea – Champions League 2014-15 Veltins Arena, Gelsenkirchen Karten ab
95.00 €
Tickets hier
http://www.giga-sport.de/fc-schalke-04-champions-europa-league-karten-tickets/
2014Dez10 NK Maribor – FC Schalke 04 – Champions League 2014-15 Stadion Ljudski vrt, Maribor Karten ab
0.00 €
Tickets hier
http://www.giga-sport.de/fc-schalke-04-champions-europa-league-karten-tickets/
ab 95.00 €

Champions League Achtelfinale 2013-14

FC Schalke 04 – Real Madrid

16.12.2013. Was für ein Kracher für Schalke 04! Den ehemaligen Klub ihres Lieblings Raul, Real Madrid! Ein Fest für die Fans, aber auch für die Spieler. Und wer weiß, vielleicht ist gegeg das mit Stars gespickte Team ja sogar ein kleines Wunder drin?

Real Madrid vs Schalke 04

Real Madrid vs Schalke 04

“Das ist ein tolles Los”, sagte Coach Jens Keller nach der Auslosung: “Sich mit dem berühmtesten Fußballklub der Welt mit Spielern wie Cristiano Ronaldo, Iker Casillas oder Gareth Bale messen zu können: Darauf freuen wir uns riesig.” Ironie des Schicksals: Noch spricht er als Cheftrainer der Königsblauen, doch stand Dezember 2013 steht seine Ablösung unmittelbar bevor. Thomas Schaaf soll übernehmen und er hat ja schon für das eine oder andere Wunder gesorgt, wenn auch damals noch an der Weser.

“Diese Paarung ist ein echtes Champions-League-Highlight”, freute sich auch Youngster Julian Draxler: “Es war schon immer mein Traum, einmal gegen Real Madrid und im Bernabeu zu spielen. Viel schwerer konnte es kaum für uns werden. Aber wir stellen uns der Aufgabe. Ich freue mich auf die beiden Spiele.”

Und die Chancen sind doch nicht ganz so schlecht, wie man zuerst denken mag. Der letzte Sieg Real Madrids auf deutschem Boden ist bereits eine Weile her. Am 27. September 2000 siegten sie gegen einen Bundesligisten und dies das erste und bisher einzige Mal in 25 Versuchen! Kein Wunder, dass der Respekt vor Schalke groß ist. “Aber aus Deutschland muss ein gutes Ergebnis mitgenommen werden”, sagte der Real-Vertreter bei der Auslosung, Emilio Butragueno, “ein Land, in dem es für uns immer kompliziert war und in dem wir gelitten haben. Die Deutschen haben einen großen Geist und für uns war es schwer, dort zu spielen.” Und wenn man daran denkt, dass es die Madrilenen in der abgelaufenen Saison unter Jose Mourinho im Pott durchaus schwer hatten, besteht viel Hoffnung bei Königsblau!

Champions League Gruppenphase 2013-14 – Gruppe E

29.08.2013. In der Gruppe E ist Jose Mourinhos Chelsea FC klar der Favorit. Obwohl der Portugiese unlängst bescheiden bekundete, das große Ziel sei die Gruppenphase zu überstehen, werden sich die Blues nicht die Butter vom Brot nehmen lassen. Was auch Schalke-Manager Horst Heldt nach der Auslosung sagte: „Die Ausgangslage ist klar: Chelsea ist der Topfavorit, die anderen drei Teams kämpfen um den zweiten Platz.“ S04-Kaptän Benedikt Höwedes meinte: „Das ist eine anspruchsvolle, aber auch machbare Gruppe. Ich freue mich auf das Wiedersehen mit Andre Schürrle.“

FC Schalke 04 – Chelsea London

Chelsea London - West Stand

Chelsea London – West Stand

Die Blues aus England treffen auf Königsblau aus Deutschland! Jose Mourinho ist zurück an der Stamford Bridge und will den Trend der vergangenen zwei Spielzeiten fortsetzen. Zwar waren sie nicht Meister, holten aber immerhin erst die Champions League und in der abgelaufenen Saison die Europa League! Sind sie die klaren Favoriten auf den Sieg in der Gruppe E.

FC Schalke 04 – FC Basel

Ist es Ironie des Schicksals? Ausgerechnet der FC Basel, deren Valentin Stocker als heißer Kandidat für den FC Schalke gilt, ist Gegner des Bundesligisten. Vor zwei Jahren überlebten sie die Gruppe C mit Benfica Lissabon und Manchester United. Im Achtelfinale überraschten sie gar mit einem 1:0-Sieg über Bayern München, schieden im Rückspiel nach einem 0:7 in der bayerischen Landeshauptstadt sang- und klanglos aus.

Gegen die Blues aus London hatten die Schalker keine Chance. Gegen Basel müssen sie nun siegen, um in der Königsklasse zu Überwintern. Die Schweizer sind der direkte Konkurrent um den zweiten Platz, wenn auch der Bundesligist die Nase vorn hat.

Fährt Schalke den Pflichtsieg gegen Bukarest ein, dann kommt es im Dezember wohl nicht mehr zu einem Entscheidungsspiel zwischen Basel und S04 um die Königsklasse in 2014. Chelsea wird wohl nicht ein weiteres Mal gegen die Schweizer stolpern, auch wenn Manchester United sensationell gegen den FCB verlor. Dieses Ereignis ist nun aber schon ein paar Jahre her…

Bei Schalke ist so vieles von Kevin-Prince Boateng abhängig. Ist er fit, spielt er gut, dann verleiht er den Königsblauen einen internationalen Glanz. Wenn er angeschlagen ist, dann haben die Männer von Jens Keller nicht mehr allzu viel zu zeigen, denn auch Julian Draxler schwächelte in den letzten Wochen etwas, was man einem jungen Spieler aber zugestehen sollte.

Tickets für das Spiel gegen den FC Basel sind zudem noch reichlich verfügbar. Ein Fußballfest kann beginnen und die Schalker in der Champions League über Winter bleiben.

FC Basel -Schalke 04

Wenn Schalke am 1. Oktober in Basel gastiert treffen die beiden besten Teams der Gruppe E aufeinander. Während Schalke den wichtigen ersten Sieg gegen den vermeintlichen leichtesten Gegner der Gruppe, Steaua Bukarest, einfuhr, überraschten die Schweizer mit einem Dreier an der Stamford Bridge gegen den FC Chelsea unter Jose Mourinho.

Für die Elf von Jens Keller wird das Spiel nicht ganz einfach, dass weiß auch Kapitän Bendikt Höwedes: “Das nächste Spiel in Basel wird sicher sehr interessant, weil ich denke, dass sie spätestens jetzt auch offensiv an die Sache herangehen werden.” Nach dem 2:1-Erfolg in London können die Männer von Murat Yakin selbstbewusst auftreten und im siebenten Anlauf für den dritten Heimsieg gegen eine Bundesligamannschaft sorgen. Man erinnere sich nur an eine Partie des FC Bayern von vor zwei Jahren. Damals siegten die Baseler mit 1:0, auch wenn wie in München mit 0:7 untergingen, war es eine Sensation.

Doch die königsblauen Kicker sind auf jede Situation vorbereitet, wie Kevin-Prince Boateng unterstrich: “Der Sieg von Basel in Chelsea [1:2] überrascht mich nicht, denn das ist die Champions League. Da kann jeder jedes Spiel gewinnen. Das wissen wir, aber wir sind bereit.” Gewarnt dürften sie auch von dem Spiel Manchester Uniteds im St. Jakob-Park sein. Ebenfalls vor zwei Jahren schickten die die Red Devils mit einer peinlichen 2:1-Niederlage wieder auf die Insel.

“Um in die nächste Runde zu kommen, müssen wir mindestens Zweiter werden, aber ich denke, das ist für uns sicher drin”, sagte Basel-Coach Murat Yakin in einem Gespräch mit UEFA.com: “Wir müssen dafür wie letzte Saison auftreten, ohne Angst und hoch motiviert.” Der Coach selbst hat eine ausgeglichene Bilanz gegen die Gelsenkirchener. Er holte mit dem VfB Stuttgart 1997 in seinem einzigen Spiel gegen Königsblau einen Zähler. Damals in der Jugend zwischen den Pfosten: Timo Hildebrand, der heutige Schalker Schlussmann.

Hildebrand wird auch auf einen weiteren alten Bekannten treffen. Zusammen mit Marco Streller spielte er zwischen 2004 und 2007 in Schwaben und wurden 2007 deutscher Meister. Nach der Meisterschaft wechselte der Schweizer zurück zum FC Basel. Streller, der 2006 auch beim FC Köln kickte, hat eine bessere Bilanz gegen S04 als sein Trainer. Insgesamt trat der Stürmer in sieben Partien gegen den Revierklub an, siegte dreimal, spielte zweimal remis und verlor ebenso oft.

Ab Dienstag, 24.09.2013 sind die noch verfügbaren Einzelkarten für die Partie FC Basel gegen Schalke 04 der diesjährigen UEFA Champions League im freien Verkauf erhältlich. Die Tickets sind über das Onlineticketing des FC Basel oder über verschiedene Online-Ticketbörsen erhältlich. Der Verkauf für die Einzelspiele wird an allen Stellen gleichzeitig um 09.30 Uhr freigegeben.

FC Schalke 04 – Steaua Bukarest

Lange sind die rumänischen Meister nicht mehr in der Gruppenphase gewesen. Nach 2008/2009 haben sie nun den Sprung geschafft, aber auch nur sehr glücklich, dank der Auswärtstorregel. In den Playoffs spielten sie gegen Legia Warschau insgesamt 3:3, hatten aber mehr Tore in der Ferne erzielt.

Tickets Schalke 04 Heimspiele

Tickets für die 3 Heimspiele in der Championsleague Gruppenphase 2013/2014 sind zum heutigen Tag, Stand 30.08.2013, nicht erhältlich. Der Vorverkaufsstart wird aber demnächst hier auf Giga Sport bekannt gegeben.

Tickets Schalke 04 Auswärtsspiele

Ticketbestellungen und Anmeldungen zu möglichen Auswärtsspielen nach London, Basel und Bukarest werden vom Verein Schalke 04 noch nicht angenommen! Wie in der Champions League Saison 2012/2013 werden sich die Vertreter des SFCV, der Fanabteilung und des FC Schalke 04 zusammensetzen und einen Kartenverteilermodus sowie Angebote von Fan-Reisen ausarbeiten.

Champions League Qualifikation 2013-14

Gelsenkirchen. Für Schalke 04 wird es jetzt endlich richtig ernst! Es geht um Millionen-Einnahmen, es geht um die Champions League! In den Play-Offs heißt der Gegner nun PAOK Saloniki.

Die vergangene Saison ist für die Königsblauen zumindest mit der Qualifikation für die Champions League noch glimpflich ausgegangen. Mit Jens Keller ging es wieder mit einem neuen Trainer in die Saison. Die Vorbereitung war gut, doch im Pokal strauchelte Schalke ganz stark. Gegen Nöttingen kämpften sie und agierten “überheblich und arrogant”, wie es Jens Keller ausdrückte. Nun geht es darum, Millionen zu sichern oder nur “Peanuts” aus der Europa League (O-Ton VfB-Sportdirektor Fredi Bobic in der vergangenen Saison).

Die Millionen wollen sie gegen den ukrainischen Vize-Meister sichern. Vor allem für Roman Neustädter ein besonderer Gegner. Der Mittelfeldspieler wurde in Dnipropetrowsk geboren und kehrt für mindestens 90 Minuten in sein Heimatland zurück. Er sagte direkt nach der Auslosung: “Das ist ein schönes und spannendes Los. Der ukrainische Fußball hat sich den vergangenen Jahren stark weiterentwickelt, gerade seit der Europameisterschaft 2012 ist die Euphorie dort sehr groß. Auch die Vereinsmannschaften sind zuletzt immer stärker geworden, es wird für uns ein enges Spiel. Persönlich freue ich mich darauf, mit Schalke in meinem Geburtsland zu spielen.”

Die UEFA hat die Ukrainer für den laufenden europäischen Wettbewerb gesperrt. Nun heißt der Gegner PAOK Saloniki aus Griechenland. Doch endgültig ist auch dieser Gegner noch nicht, denn Charkiw zieht vor den internationalen Sportgerichtshof CAS. Erst wenn dieses Urteil rechtskräftig ist, wissen die Schalker, wie der Gegner in der Play-Off-Runde zur Champions League eigentlich heißt.

Die Nordgriechen spielten in den vergangenen Jahren im oberen Drittel der Tabelle, siegten auf europäischer Bühne gar gegen Ajax Amsterdam und zogen so in die Champions League ein. Viel bedeutsamer aus Schalker Sicht ist jedoch der Trainer. Es ist nämlich kein Geringerer als Schalkes Jahrhundert-Coach Huub Stevens. Nach seiner umstrittenen Demission in Gelsenkirchen im Dezember des vergangenen Jahres unterschrieb der Niederländer im Sommer im sonnigen  Thessaloniki.

Spielen die Schalker gegen PAOK treffen sie auf die glorreiche Vergangenenheit mit dem “Knurrer von Kerkrade”. Mit ihm an der Seitenlinie feierte S04 das Pokaldouble 2001 und 2002 sowie den UEFA-Pokal 1997. Stevens war der Vater der Eurofighter. Nun will er seinen ehemaligen Klub aus dem europäischen Wettbewerb schießen.

ab €

Heimspiele am 21. August 2013 und Rückpiel am 27. August 2013.

Champions League Achtelfinale 2012-13

Galatasaray Istanbul Ali Sami Yen Spor Kompleksi Tuerk Arena

Galatasaray Istanbul Ali Sami Yen Spor Kompleksi Tuerk Arena

11.03.2013. Heute war es endlich soweit, die Auslosung der Partien für das Champions League Achtelfinale! Die Partien für die K.O. Runde stehen fest und der FC Schalke 04 hat einen nicht ganz einfachen, aber doch machbaren Gegner abbekommen: Galatasaray. Die türkische Mannschaft wird als der nächste Gegner der Schalker sein. Rufen die Schalker bei diesem Achtelfinalspiel in der Champions League ihre Stärken ab, könnten die Königsblauen durchaus das Viertelfinale erreichen. Gespielt wird zu erst am 20. Februar 2013 in Istanbul. Das Rückspiel findet am 12. März 2013 auf Schalke statt.

Bisher hat sich der FC Schalke 04 überragend in der Gruppenphase geschlagen – Als Gruppe B Sieger sind sie in das Achtelfinale eingezogen. Herausragender Spieler war natürlich Klaas-Jan Huntelaar, der mit 4 Toren in 6 Spielen seinen Teil zu diesem Erfolg beigetragen hat. S04 hat in der Gruppenphase schon starke Gegner wie den FC Arsenal und Olympiacos und Montpellier hinter sich gelassen.

Schalke 04 – Galatasaray Istanbul

Galatasary ist der 18malige türkischen Meister, der sich in dieser CL Saison auf Platz 2 in der Gruppe B gespielt hat. Nur Manchester United hat sich in der Gruppe besser behauptet. Der ehemalige Schalker Hamit Altintop und gebürtiger Möchengladbacher spielt seit wenigen Monaten bei Galatasaray. Den größten Erfolg feierte Gala 2000 – damals gewannen Sie den UEFA Cup gegen den BVB im Elfmeterschießen. Herausragendster Spieler der türkischen Mannschaft – ohne dem Einzug in das Achtelfinale nicht möglich gewesen wär: Stürmer Burak Yilmaz.

Champions League Gruppenphase 2012-13 – Gruppe B

Schalke 04 Fanshop

Schalke 04 Fanshop

In der bald beginnenden Saison der UEFA-Champions League trifft der FC Schalke 04 in der Gruppe B auf den FC Arsenal, Olympiakos Piräus und den französischen Überraschungsmeister Montpellier HSC.

Schalke 04 –  Arsenal London

Das Team um Arsene Wenger ist in der Premier League bisher eher bescheiden aus den Startlöchern gekommen. Nach zwei Spielen konnten sie nur zwei Unentschieden vorweisen. Erst am dritten Spieltag gelang ein Sieg gegen die schwachen Liverpooler. Die Verstärkungen um Lukas Podolski und Olivier Giroud haben sich besser einleben können. In der Gruppe B wird Arsenal dennoch der schwierigste Gegner für Schalke 04 sein. Zumal bis zu dem ersten Duell noch einige Tage ins Land ziehen und sich das Team bis dahin sicherlich verbessert haben wird, wie sie am Wochenende schon zeigten.

Schalke 04 – Olympiakos Piräus 1:0

Gelsenkirchen. Mit einem 1:0-Sieg gegen Piräus hat sich Schalke 04 das Ticket für die nächste Runde gebucht. Ein Hammer von Christian Fuchs entschied am Ende die Partie. Geht Klaas-Jan Huntelaar schon in der Winterpause?

Der Torschütze sagte nach dem Spiel: „Es war ein hartes Stück Arbeit. Wir sind überglücklich über drei Punkte.“ Diese drei Punkte haben nicht nur das Weiterkommen gesichert sondern auch mindestens fünf Millionen Euro der UEFA in die klammen Kasse der Schalker gespült. Dieses Geld brauchen sie dringend, um mit den Leistungsträgern Lewis Holtby und Klaas-Jan Huntelaar zu verlängern.

Gerade mit dem Torschützenkönig der vergangenen Saison steht einer Verlängerung des Kontrakts auf der Kippe. Auch Sky-Experte Erik Meijer beruhigte die königsblauen Fan-Seele nicht unbedingt, als er folgendes sagte: „Ich habe die letzten Infos aus den Niederlanden. Nach meinen Infos geht Huntelaar im Winter weg. Und der Favorit im Moment ist Arsenal.“ Meijer hatte zu seiner aktiven Zeit einen Berater namens Arnold Oosterver. Auch der „Hunter“ steht unter seiner Fittiche…

Huntelaar bei „Sky“: „Ich weiß davon nichts.“ Manager Horst Heldt zu „Bild“: „Reine Spekulation. Entweder bringt uns Arsenal ein Angebot vorbei, ansonsten halte ich das für großen Schwachsinn.“

Gegen Piräus blieb der Niederländer erstmals nach vier Treffern in den ersten vier Spielen ohne Tor. Der Bundesligist agierte sehr ideenlos im Spiel nach vorn und das Siegtor von Fuchs, war ein Hammer aus knapp 30 Metern Entfernung. Am Ende war es den Spielern und Fans egal. Am 4. Dezember spielen sie gegen Montpellier im Fernduell mit Arsenal um den Gruppensieg. Es ist der vielleicht letzte Auftritt des „Hunters“ im königsblauen Champions League-Trikot.

Schalke 04 – Olympiakos Piräus Preview

Olympiakos Piräus ist immer wieder in Europa vertreten, doch hat in Griechenland auch mit der Finanzkrise zu kämpfen. Wie alle griechischen Mannschaften müssen sie auch Geld sparen. Ein erstes Bild vom Zustand der Mannschaft ist im Moment schwer möglich, da sie bisher in der Super League lediglich zwei Spiele absolviert haben. Davon konnten sie aber eines 4:0 gewinnen.  Für eine Überraschung sind sie ganz sicher gut.

Schalke 04 – Montpellier HSC

Der amtierende Champion Frankreichs wurde in der Heimat immer wieder verlacht, da sie so wenig Geld zu Verfügung haben. Der Überraschungstitel aus der letzten Saison ist nur schwer wiederholbar, da sie sich nach den ersten Spielen in Frankreich nur am unteren Tabellenende wiederfinden. Der Abgang von Giroud zu Arsenal kann im direkten Duell den Franzosen das Leben schwer machen. Montepellier und Piräus werden um den dritten Platz und somit um die Europa League kämpfen.

Schalke 04 - Aus Sicht der Nordkurve

Schalke 04 – Aus Sicht der Nordkurve

Am 18. September ist es wieder so weit: Der Hauptbewerb der Champions League Saison 2012/2013 beginnt und lässt Millionen Männerherzen höher schlagen. Dieses Jahr ist auch der FC Schalke 04 wieder dabei, der sich als Dritter der abgelaufenen Bundesligasaison direkt für den UEFA CL Gruppenphase qualifizieren konnte.

Doch schon vor dem ersten Spieltag müssen Schalke-Fans ihrem Verein kräftig die Daumen drücken, da bereits am 30. August die Auslosung der Gruppenphase in Monaco erfolgt. Und das Teilnehmerfeld ist so stark wie noch nie.

Zahlreiche Topmannschaften versprechen spannenden Wettbewerb
Mit einem Koeffizient von 78.037 Punkten befindet sich der FC Schalke 04 bei der Auslosung im zweiten von vier Pots. Damit werden Gegner wie Manchester City, Benfica oder St. Petersburg definitiv nicht auf die Gelsenkirchenern treffen. Neben dem Topgegner aus Topf 1 (zum Beispiel Barcelona, Real, Arsenal, Milan) sind dieses Jahr auch die restlichen Pots nicht zu unterschätzen. In Pot 3 lauert beispielsweise der italienische Meister Juventus, der letzte Saison kein einziges Spiel in der italienischen Liga verloren hat.

Daneben sind – sofern sie sich qualifizieren – auch Basel oder Anderlecht in Topf 3 gesetzt, die ihre nationalen Ligen dominierten. Doch noch gefährlicher sieht es derzeit in Topf 4 aus, wo mit Paris Saint-Germain ein Verein wartet, der von einem Unternehmen aus Katar gesponsert wird und somit Superstars wie Ibrahimovic, Motta, Thiago Silva, Pastore oder Lavezzi verpflichten konnte.

Huntelaar solls richten
Auch diese Saison vertraut Trainer Huub Stevens auf Jan-Klaas Huntelaar, der auch gegen die absoluten Top-Mannschaften treffen und ähnliche Erfolge wie 2011 ermöglichen soll, als der Verein zum ersten Mal das Halbfinale erreichte. Dabei baut Stevens vor allem auf die idealen Zuspiele des österreichischen Linksverteidigers Christian Fuchs und seinen Gegenpart Atsuto Uchida. Beide sollen durch offensive Akzente für Druck sorgen und es den Flügelspielern erlauben, ins Zentrum zu ziehen.

Eine spannende Champions League Saison ist auf jeden Fall zu erwarten und auch ein Besuch der Veltins-Arena ist bei den bevorstehenden Top-Gegnern sehr zu empfehlen. FC Schalke 04 – Chelsea London

FC Schalke 04 Trikot Home – Away 2014-15

FC Schalke 04 Trikot Home 2014
39,95 € inkl. Mwst.
zzgl. Versandkosten

mehr zum Thema

ab 39,95 €

2 Comments

  1. ilker 21. Dezember 2012 at 14:41 - Reply

    hahahahaha doch nicht im finale gegen bvb sondern gegen arsenal, wie ihr versucht die deutschen in den Vordergrund zu schieben

  2. onay 3. Februar 2013 at 22:53 - Reply

    schalke zieht euch warm an!!!

Kommentar schreiben