Coppa Italia Tickets 2015 – Lazio Rom – Juventus Turin

Coppa Italia Tickets 2015 – Lazio Rom – Juventus Turin

Coppa Italia 2015

Lazio Rom – Juventus Turin

Kurz kommt Italien zur Ruhe – und dann strömen sie wieder zu zehntausenden nach Rom, die Tifosi: Eine Woche nach dem Saisonfinale der Serie A kommt es im Stadio Olimpico di Roma, im Olympiastadion zu Rom, zur großen Entscheidung: Lazio Rom gegen Juventus Turin heißt das Finale der Coppa Italia. Anpfiff am Sonntag, 7. Juni 2015 ist um 20.45 Uhr.

Juventus hatte im Pokal zuletzt Hellas Verona, Parma und, im Halbfinale, Florenz ausgeschaltet. Lazio besiegte den FC  Turin, den AC Mailand und zog nach den beiden Halbfinalspielen gegen den SSC Neapel siegreich ins Finale des Cups ein.

Ein Erfolg im Finale liegt für die Juve, die „Alte Dame“ des italienischen Fußballs, schon lange zurück: 1995, damals gab es noch Hin- und Rückspiel, siegte Juventus mit 2:0 und 1:0 über den AC Parma. Lazio hingegen gewann die Coppa 2013 mit einem 1:0-Sieg gegen den Stadtrivalen AS Rom – es war das erste Römer Derby in der langen Geschichte des italienischen Pokals. Das umjubelte Tor schoss in der 71. Minute Senad Lulić, der noch heute im Kader der Römer steht. Kapitän ist der altgediente Stratege Stefano Mauri, der bereits seit 2006 bei Lazio spielt. Ältester Mann im Team ist „Miro“, Miroslav Klose, der auch schon seit 2011 in Rom ist und mit schöner Regelmäßigkeit seine Tore macht. Trainiert wird Lazio Rom von Stefano Pioli, der übrigens nie für Lazio gespielt hat – wohl aber für Juventus.

Juventus Turin ist derzeit in der Seria A das dominierende Team und bereits vorzeitig Meister. Der Ex-Leverkusener Arturo Vidal machte mit seinem Treffer gegen Sampdoria Genua den Erfolg perfekt, bereits vier Spieltage vor Saisonende. Dreh- und Angelpunkt im Spiel ist noch immer Andrea Pirlo, der am Finaltag 36 Jahre alt sein wird – immer noch ein Jahr jünger als Miroslav Klose. Trainer ist Massimiliano Allegri.

Leicht machen wird es Lazio dem leichten Favoriten Juve nicht – immerhin ist das Stadio Olimpico ihr Heimstadion. Alles scheint für ein großes Fußballfest!

Coppa Italia 2013

AS Rom vs SS Lazio 0:1

Rom. Am 26. Mai wird die ewige Stadt stillstehen und das Stadio Olimipico beben! Im Finale der Coppa Italia kommt es zum Stadtderby zwischen dem AS Rom und Lazio. Die Fans freuen sich, doch es gibt auch Bedenken, die sogar zu einer Verlegung führen könnten.

Volles Haus - Lazio Rom Curva Nord

Volles Haus – Lazio Rom Curva Nord

Das erste Mal in der Geschichte des italienischen Pokals kommt es im Finale zu einem Römer Derby. Die Fans freut es, die Polizei ganz und gar nicht. Bereits am 8. April trafen beide Teams in der Serie A aufeinander. Damals kam es zu Zusammenstößen zwischen den rivalisierenden Fangruppierungen, an deren Ende zwölf Menschen durch Messerstiche verletzt worden. „Es wird kein Derby mehr am Abend geben“, kündigte Roms Polizeichef Giuseppe Pecoraro damals an. Pecoraro war es auch, der eine Verlegung des Finales ins Gespräch brachte, da am gleichen Tag die Wahlen zum römischen Stadtparlament stattfinden werden und daher der Anpfiff ausgeschlossen sei.

Für den deutschen Nationalstürmer Miroslav Klose ist es das erste Endspiel mit seinem Klub Lazio und Francesco Totti vom Stadtrivalen AS freut sich schon jetzt auf das Duell: „Das wird ein einzigartiges Ereignis.“

AS Rom – Curva Sud

Der AS Rom hatte sich am Mittwochabend mit 3:2 bei Inter Mailand durchgesetzt – schon das Hinspiel war mit 2:1 an die Hauptstädter gegangen. Die Römer Tore schossen Mattia Destro (55., 69.) und Vasilios Torosidis (74.). Für Inter trafen Jonathan (22.) und Ricardo Àlvarez (80.). Lazio hatte Juventus mit 1:1 und 2:1 ausgeschaltet. In der laufenden Saison entschied Lazio die erste Begegnung mit 3:2 für sich, das Rückspiel im April endete 1:1. Ein Fest scheint garantiert!

ab €

Coppa Italia Finale 2012

Juventus Turin – SSC Neapel 0:2

Mit Juventus Turin und dem SSC Neapel treffen 2 Traditionsmannschaften im Finale der Coppa Italia 2012 aufeinander. Am 20. Mai 2012 heißt es im Stadio Olympico: Juventus vs. Neapel

Der Weg ins Coppa Italia Finale 2012 für den SSC Neapel: Achtelfinale 2-1 gegen Cesena, Viertelfinale 2-0 gegen Inter Mailand, Halbfinale 2-0 und 1-2 gegen Siena.

Der Weg ins Coppa Italia Finale 2012 für Juventus Turin: Achtelfinale 2-1 n.V. gegen FC Bologna, Viertelfinale 3-0 gegen AS Rom, Halbfinale gegen Tabellenführer AC Mailand 2-1 und 2-2 n.V.

Beide Teams haben sich auf dem Weg in dieses Coppa Italia Finale keine Blöße gegeben und starke Gegner aus dem Weg geräumt. Aktuell belegen die Mannschaften zur Zeit den 2. (Juventus) und 4. (Neapel) Platz in der Serie A in Italien. Neapel hat in den letzten Jahren den Weg zurück in die italienische Spitze geschafft. Juventus spielt traditionell um die Meisterschaft mit und kann wohl als einziges Team dem AC Mailand noch gefährlich werden. Neapel spielt aber eine enorm starke Saison.

Der SSC Neapel konnte die Coppa Italia bereits 3x gewinnen, wobei der letzte Erfolg aber schon einige Jahre zurückliegt (1987). Juventus Turin ist zusammen mit dem AS Rom Rekordsieger der Coppa Italia. Jeweils 9x konnten sich beide Mannschaften den Titel sichern. Juventus hat nun die Gelegenheit, den 10. Titel zu gewinnen.