Hamburger SV – Borussia Dortmund Karten

hsv-bundesliga-tickets

HSV – BVB 2015-2016

HSV – BVB so lautet das Auftaktspiel des 13. Spieltag in der Bundesliga. Am Freitag Abend dem 20.11.2015 wird um Punkt 20:30 Uhr der Ball im Spiel Hamburger SV gegen Borussia Dortmund ins rollen gebracht. In der letzten Bundesliga Saison war der BVB ein dankbarer Gegner für den Hamburger SV. In beiden Spielen konnte der HSV Punkte holen. Im Auswärtsspiel holte der Hamburger Sporverein mit einem 0:1 drei Punkte nach Hause. Das Hamburger Heimspiel gegen die Borussia aus Dortmund wurde mit einem 0:0 beendet und brachte wenigstens einen Punkt mit sich. Wie sich der HSV in der aktuellen Bundesliga Saison 2015/2016 im Heimspiel gegen den BVB schlagen wird bleibt offen – wer im Volksparkstadion live beim Spiel HSV – BVB mit fiebern will, der sollte sich schnell um eines der begehrten Tickets bemühen!

HSV – BVB Ticket Vorverkaufstart

Der Vorverkauf für Mitglieder startet am 22. September 2015 und läuft bis einschl. 5. Oktober! Der freie Vorverkauf für das Spiel am 20.11.2015 startet am 6. Oktober 2015.

Ticket Vorverkaufsstellen

Online-Ticketshop über HSV-Hotline 040/4155-1887
– HSV Service Center im Volksparkstadion, Sylvesterallee 7, 22525 Hamburg
– HSV City Store, Schmiedestraße 2, 20095 Hamburg
– im HSV Fanshop im Herold-Center, Berliner Allee 34a, 22850 Nordersted
– im HSV Fanshop im AEZ, Alstertal Einkaufszentrum, Heegbarg 31, 22391 Hamburg

HSV – BVB Ticketpreise Tageskasse

Preiskategorie 184,00 €
Preiskategorie 272,00 €
Preiskategorie 355,00 €
36,00 € **
Preiskategorie 448,00 €
Preiskategorie 536,00 €
Stehplatz Nordtribüne16,00 €
14,00 €
Familienblock A/B-Rang48,00 €
14,00 €**
Familienblock C-Rank36,00 €
14,00 €*
Rollstuhlfahrer14,00 € ***
* Kinder bis 14 Jahre
** Jugendliche bis 21 Jahre
*** inkl. Begleitperson
ab €

HSV Bundesliga Tabelle

# Mannschaft Spiele S U N T GT TD P
1 Bayern Munich 17 12 3 2 49 25 +24 39
2 RB Leipzig 17 10 5 2 29 14 +15 35
3 Bayer 04 Leverkusen 17 9 5 3 32 17 +15 32
4 Borussia Dortmund 17 9 2 6 33 22 +11 29
5 Wolfsburg 17 7 8 2 26 19 +7 29
6 Union Berlin 17 7 7 3 32 21 +11 28
7 Borussia Mönchengladbach 17 7 7 3 31 26 +5 28
8 Eintracht Frankfurt 17 6 9 2 30 26 +4 27
9 SC Freiburg 17 6 6 5 31 28 +3 24
10 Stuttgart 17 5 7 5 32 27 +5 22
11 TSG 1899 Hoffenheim 17 5 4 8 25 30 -5 19
12 Augsburg 1907 17 5 4 8 17 26 -9 19
13 Werder Bremen 17 4 6 7 19 25 -6 18
14 Hertha BSC 17 4 5 8 23 28 -5 17
15 Arminia Bielefeld 17 5 2 10 13 24 -11 17
16 1. FC Köln 17 3 6 8 15 28 -13 15
17 1. FSV Mainz 05 17 1 4 12 15 36 -21 7
18 Schalke 04 17 1 4 12 14 44 -30 7

HSV Bundesliga Ergebnisse

HSV Trikot

[csv-feed product_id=S09293] [csv-feed product_id=S09285]

Borussia Dortmund Trikot

[csv-feed product_id=800624] [csv-feed product_id=609492]

HSV – BVB 2014 / 2015

Zwei Teams im (Noch-) Abstiegskampf: Zum 24. Spieltag empfängt der Hamburger SV am Samstag, 7. März 2015, die Gäste von Borussia Dortmund. Anpfiff für das Spiel im Hamburger RheinEnergieStadion ist um 15.30 Uhr.

Dieses Spiel wird eine Weichenstellung – für beide: Der HSV muss dringend Abstand zum Relegationsplatz gewinnen, um nicht in den Abstiegsstrudel zu geraten. Die Dortmunder wiederum wollen den Aufwärtstrend der Rückrunde ausbauen, um nicht wieder in Tabellenregionen zu rutschen, die vor der Saison niemand für möglich gehalten hätte. Schlüssel für den HSV werden die Bemühungen in der Offensive sein: Vorne muss dringend etwas passieren, die Hamburger schießen einfach zu wenig Tore. Nun soll es Ivica Olic richten. Der 35-jährige frühere Knipser bringt Erfahrung und hoffentlich die nötige Ruhe vor dem Tor mit.

Der Borussia und vor allem Trainer Jürgen Klopp dürften gleich mehrere Steine vom Herzen gefallen sein, als am 3. Spieltag der Rückrunde endlich die ersehnten 3 Punkte nach Dortmund gingen. Auch die folgenden beiden Spiele wurden gewonnen, sodass man langsam, aber sicher von einem kleinen Aufwärtstrend sprechen kann. Dazu beigetragen hat wohl auch die mutige, von vielen gar bewunderte Entscheidung von Marco Reus beigetragen: Er hat sich bis 2019 an den Verein gebunden.

Übrigens: Kaum jemand spielte häufiger gegeneinander als der HSV und der BVB. In den bisherigen 108 Spielen gingen die Punkte 40-mal in den Norden, 41-mal waren die Schwarz-Gelben die Sieger. Man kennt sich also – und die Zuschauer dürften gespannt sein, welches der beiden Urgesteine diesmal triumphiert. Tickets für das Match Hamburger SV gegen Borussia Dortmund gibt es auch online.