David Haye Boxkampf – The Hayemaker is back!

David Haye Boxkampf – The Hayemaker is back!

London. Der frühere Boxweltmeister David Haye ist zurück! Der 32-Jährige will erneut am Thron der Klitschkos rütteln und dafür steigt er am 29. Juni in Manchester wieder in den Ring.

„Das Publikum will mich zurück und wird mich am 29. Juni zu Gesicht bekommen. Ich will den Schwergewichtstitel zurück“, so kündigte es der Brite vor Ostern auf einer Pressekonferenz an.

Haye will nun wieder gegen einen der Klitschkos boxen, auf deren Anruf er „ein Jahr“ gewartet hat: „Ich habe gehofft, dass Vitali zu seinem Wort stehen würde und gegen mich kämpft, nachdem ich das getan habe, was er und sein Team von mir verlangt haben, nämlich Dereck Chisora zu schlagen. Wir haben herumgesessen und gewartet, dass das Telefon klingelt, das ist aber nicht passiert. Wir haben einige Emails verschickt, sind aber auf taube Ohren gestoßen.“

ab €

Klitschko gelassen

Vitali Klitschko reagierte  indes bei der BBC gelassen auf die Absichten des Briten: „Wenn David kämpfen will, dann muss er warten. Ich muss meinen Titel gegen einen offiziellen Herausforderer verteidigen.“ Ein erneuter Kampf gegen Haye sei prinzipiell aber möglich: „Wenn er in der Rangliste hoch genug steht, dann können wir gegeneinander kämpfen, aber das wird nicht bald sein.“

Zuvor muss sich Haye aber Ende Juni gegen einen noch unbestimmten Gegner durchsetzen. „David wird gegen einen Gegner antreten, den ich noch fixieren muss, der aber ein hohes Ranking haben wird“, sagte Hayes Manager und Trainer Adam Booth. „Er will in diesem Jahr zwei Mal gegen hoch gerankte Gegner kämpfen, um sich in eine unvermeidbare Position als Pflichtherausforderer von einem der zwei Brüder zu bringen. Er wartet nicht mehr. Er kämpft sich den Weg zu dieser Position frei.“

Trotz Schmerzen zum Titel

Und „The Hayemaker“ ist selbstbewusster und überzeugter von sich denn je: „Die Fans wollen mich sehen.“ 100 bis 200 Mal am Tag werde er auf der Straße angesprochen und gefragt, wann er wieder in den Ring steige. Diese Frage hat er nun beantwortet und mit seiner enormen Gier nach Titeln begründet: „Ich möchte diesen Titel zurück und bin bereit, meinen Körper trotz Schmerzen im Trainingslager zu quälen.“

Bekannt wurde er zum einen als Boxer, doch richtig populär wurde er durch seine Teilnahme an der britischen Ausgabe von „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“. Damit wurde er einem Millionenpublikum bekannt.

Außerdem gelangte er durch einen Eklat auf einer Pressekonferenz zu Bekanntheit. Haye war bei dem Klitschko-Kampf gegen Derek Chisora als TV-Experte anwesend, bis sich beide ein Scharmützel lieferten und prügelten. Inzwischen boxen sowohl Haye als auch Chisora mit einer luxemburgischen Lizenz.