Borussia Mönchengladbach – Eintracht Frankfurt Karten

Borussia Moenchengladbach - Borussia Park
Borussia Moenchengladbach - Borussia Park

Borussia Mönchengladbach – Eintracht Frankfurt 2015-2016

ab €

Borussia Mönchengladbach Bundesliga Tabelle

# Mannschaft Spiele S U N T GT TD P
1 Borussia Mönchengladbach 11 8 1 2 24 11 +13 25
2 RB Leipzig 11 6 3 2 29 12 +17 21
3 Bayern Munich 11 6 3 2 29 16 +13 21
4 SC Freiburg 11 6 3 2 20 12 +8 21
5 TSG 1899 Hoffenheim 11 6 2 3 16 14 +2 20
6 Borussia Dortmund 11 5 4 2 23 15 +8 19
7 Schalke 04 11 5 4 2 20 14 +6 19
8 Bayer 04 Leverkusen 11 5 3 3 17 15 +2 18
9 Eintracht Frankfurt 11 5 2 4 21 16 +5 17
10 Wolfsburg 11 4 5 2 11 10 +1 17
11 Union Berlin 11 4 1 6 13 17 -4 13
12 Hertha BSC 11 3 2 6 17 21 -4 11
13 Fortuna Dusseldorf 11 3 2 6 15 19 -4 11
14 Werder Bremen 11 2 5 4 18 24 -6 11
15 Augsburg 1907 11 2 4 5 13 24 -11 10
16 1. FSV Mainz 05 11 3 0 8 12 30 -18 9
17 1. FC Köln 11 2 1 8 10 23 -13 7
18 Paderborn 11 1 1 9 11 26 -15 4

Borussia Mönchengladbach Bundesliga Ergebnisse

Sonntag, November 10, 2019
SC Freiburg 1 - 0 Eintracht Frankfurt
Wolfsburg 0 - 2 Bayer 04 Leverkusen
Borussia Mönchengladbach 3 - 1 Werder Bremen
Samstag, November 9, 2019
Bayern Munich 4 - 0 Borussia Dortmund
Hertha BSC 2 - 4 RB Leipzig
1. FSV Mainz 05 2 - 3 Union Berlin
Schalke 04 3 - 3 Fortuna Dusseldorf
Paderborn 0 - 1 Augsburg 1907
Freitag, November 8, 2019
1. FC Köln 1 - 2 TSG 1899 Hoffenheim
Sonntag, November 3, 2019
Augsburg 1907 2 - 3 Schalke 04
Fortuna Dusseldorf 2 - 0 1. FC Köln
Samstag, November 2, 2019
Union Berlin 1 - 0 Hertha BSC
Borussia Dortmund 3 - 0 Wolfsburg
Bayer 04 Leverkusen 1 - 2 Borussia Mönchengladbach
RB Leipzig 8 - 0 1. FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt 5 - 1 Bayern Munich
Werder Bremen 2 - 2 SC Freiburg
Freitag, November 1, 2019
TSG 1899 Hoffenheim 3 - 0 Paderborn
Sonntag, Oktober 27, 2019
Borussia Mönchengladbach 4 - 2 Eintracht Frankfurt
Wolfsburg 0 - 0 Augsburg 1907

Borussia Mönchengladbach Trikot

[csv-feed product_id=402200J-001] [csv-feed product_id=402206J-321]

Eintracht Frankfurt Trikot

[csv-feed product_id=686573-010] [csv-feed product_id=402206J-321]

Borussia Mönchengladbach – Eintracht Frankfurt 2014 / 2015

Die Gipfelstürmer von Borussia Mönchengladbach empfangen die Frankfurter Eintracht. Die hochspannende Begegnung im Gladbacher Stadion im Borussia-Park wird am Samstag, 22. November 2014, um 15.30 Uhr angepfiffen.

Zu diesem 12. Spieltag der Fußball-Bundesliga sind die Fronten auf den ersten Blick klar verteilt. Gladbach spielt eine tolle Saison und ist aktuell eine der wenigen Mannschaften, die den überragenden Bayern Paroli bieten können. Der Schlüssel ist vor allem die gute Abwehr – in den ersten zehn Spielen hat die Mannschaft von Trainer Lucien Favre nur fünf Gegentreffer hinnehmen müssen. Vorne wirbeln Max Kruse und Raffael, die Mitte ist mit den jungen Wilden um Patrick Herrmann und André Hahn von herausragender Qualität.

Etwas schlechter in die Saison gestartet ist die Frankfurter Eintracht. Das Team von Trainer Thomas Schaaf hat – im krassen Gegensatz zu den Gladbacher Defensivkünstlern – in den ersten zehn Spielen der Saison schon 19 Gegentore kassiert. Fünf davon setzte es allein am 9. Spieltag gegen den VfB Stuttgart. Trotzdem steht die Eintracht noch im Mittelfeld und hat bereits einige wichtige Punkte zwischen sich und die Abstiegszone gebracht. Die Statistik spricht übrigens für Frankfurt – wenn auch nur ganz leicht: 33 Spiele gingen an die Hessen, 31-mal siegte die Borussia.

Das Rückspiel Eintracht Frankfurt – Borussia Mönchengladbach der Commerzbank Arena steigt am 17. April 2015.

Tickets für das Match Mönchengladbach gegen Eintracht Frankfurt sind bereits online verfügbar.

Borussia Mönchengladbach – Eintracht Frankfurt 2012 / 2013

Borussia Mönchengladbach hat sich mit dem 2:0 und dritten Saisonsieg wieder gefangen und im Mittelfeld der Tabelle platziert. Die Männer von Favre waren von Beginn an wach und ließen nichts zu, bereits in der achten Minuten traf Arango aus 30 Metern Entfernung herrlich ins Tor. Luuk de Jong legte nur knappe 20 Minuten später nach. Bis zum Abpfiff ließen die Gastgeber keine Chancen mehr zu, standen tief und die Eintracht verlor zum ersten Mal in dieser Saison.