Newcastle United F.C. Spiele und Tickets 2012/2013

Thomas Juni 20, 2012 keine Kommentare »
Newcastle United F.C. Spiele und Tickets 2012/2013
VN:F [1.9.22_1171]
5.0/5 on 1 Stimme

Eines der Überraschungsteams der Premier League in der Saison 2011/12 ist Newcastle United F.C.. Die “Elstern” (engl. Magpies) gehören zwar nicht zu den ganz großen Namen der Liga, sind dafür aber echte Originale.

Allgemeines

Aus der Stadt Newcastle upon Tyne im Nordosten Englands kommend, sind die schwarz-weiß Gestreiften zu den Mittelfeld-Mannschaften der Premier League zu zählen. In Ihrer 120-jährigen Geschichte glänzten die “Toons” nicht durch internationale Titel; der Gewinn des fürüheren Messestädte-Pokals (1969) und der Sieg im Uefa-Intertoto-Cup (2006) sind neben vier Football League First Division Meisterschaften und sechs gewonnenen FA-Cups die einzigen Erfolge, mit denen es sich brüsten lässt.

Ihre durchwachsene Historie erlebte erst 2008/09 ihren letzten Tiefpunkt. Unter dem Fußball-Idol und damaligen Trainer Alan Shearer verabschiedeten sich die “Magpies” aus der ersten Spielklasse. Doch nur ein Jahr später gelang ihnen der direkte Wiederaufstieg in die Premier League. Und das schon fünf Spieltage vor Ende der Saison.

Der kleine aber treue Anhängerstamm von Newcastle United versammelt sich an der “Tyneside”, in der Sports Direct Arena. Das Stadion der kleinen Stadt, die selber nur knapp 300.000 Einwohner hat, kann unglaubliche 52.387 Zuschauer aufnehmen und ist damit drittgrößtes Stadion in England, nach Old Trafford und dem Emirates Stadium.

Lediglich ein bekannter deutscher Name taucht in der langen Geschichte des Vereins auf: Es ist Dietmar Hamann, der 1998/99 “upon Tyne” spielte.

Aktuelle Situation

Wie schon erwähnt, überraschte der Newcastle United F.C. in der vergangenen Saison die gesamte Fußballwelt. Mit einem durchschnittlichen Kader erarbeiteten sich die “Toons” zuletzt den fünften Rang in der Premier League; und damit sogar noch einen Platz vor dem FC Chelsea. Newcastle darf damit zusammen mit dem Ligapokal-Sieger FC Liverpool in die Europa-League-Qualifikation.

Möglich machte dieses Traumergebnis die zwei Torgaranten Demba Ba (bis 2011 bei der TSG 1899 Hoffenheim) und der Ex-Spieler und Star des SC Freiburg, Papiss Cissé. Zusammen erzielten sie 29 der 56 Tore von Newcastle, Cissé schoss gar 13 in den 14 Spielen, an denen er teilnahm.

Unter Trainer Alan Pardew will man nun an den Erfolg der Saison 2011/12 anknüpfen.

Zur Zeit keine Veranstaltungen.

ab €

mehr zum Thema

Kommentar schreiben