Eintracht Frankfurt – Bayern München Karten

Eintracht Frankfurt – Bayern München Karten

Eintracht Frankfurt – Bayern München 2015-2016

Das Topspiel zum Start des 11. Spieltages in der Bundesliga – Heimspiel Eintracht Frankfurt – FC Bayern München. Am Freitag Abend 20:30 Uhr ist Anstoß des Matches in der Commerzbank Arena in Frankfurt. Man muss leider einige Jahre in die Vergangenheit blicken, um den letzen Sieg der SGE gegen die Bayern zu finden. 2010 gewann die Eintracht letztmalig gegen den FC Bayern München.

Bisher schlägt sich die SGE ganz gut in der Bundesliga und ist im vorderen Tabellenfeld zu finden, nur wenig weit hinter den Bayern selbst. Wer bei dem Topspiel der Hinrunde Eintracht Frankfurt – Bayern München mit im Stadion der SGE anwesend sein möchte, möge sich beim Ticket kaufen beeilen!

ab €

Eintracht Frankfurt Bundesliga Tabelle

Latest soccer info here. Currently getting data from the information feed.

Eintracht Frankfurt Bundesliga Ergebnisse

Latest soccer info here. Currently getting data from the information feed.

Eintracht Frankfurt Trikot

[csv-feed product_id=686573-010] [csv-feed product_id=686573-010]

Bayern München Trikot

[csv-feed product_id=802711] [csv-feed product_id=800124]

Eintracht Frankfurt – Bayern München 2013/2014

Frankfurt. Es war ein blamabler Auftritt von Eintracht Frankfurt gegen Hertha BSC. 6:1 am ersten Spieltag zu verlieren ist alles andere als schön für Armin Veh und seine Mannen. Ausgerechnet gegen Triple-Sieger Bayern München soll die Wende her.

Der spielerische Ansatz der Frankfurter war beim ersten Auftritt in der neuen Saison nicht wieder zu erkennen. Kaum Spritzigkeit und Spielkontrolle konnten sie an den Tag legen. Die Aufsteiger aus Berlin hingegen überzeugten durch erfrischenden Fußball und konterten die Hessen und Europa-League-Teilnehmer aus.

Armin Veh muss nun ausgerechnet gegen Bayern München die schnelle Wende einleiten. Denn mit der Eintracht aus Braunschweig kommt nach München ein Gegner, der ebenfalls punkten werden will. Danach mit Borussia Dortmund auch kein unbeschriebenes Blatt.

Nun muss Eintracht-Coach Veh seine Mannschaft aufrichten und ermutigen, wieder den Fußball zu bieten, den sie in der vergangenen Saison geboten haben. In der abgelaufenen Spielzeit siegte Bayern knapp in Frankfurt mit 1:0. Das Spiel in München endete 2:0.

Für die „Über-Bayern“ lief der Saisonbeginn ebenfalls nicht ganz so rosig. Zwar war das Ergebnis gegen Borussia Mönchengladbach mit 3:1 klar, doch die Art und Weise trübte. Viele kleine Fehler in der Abstimmung führten zu gefährlichen Chancen der Borussen. Auch Franz Beckenbauer fordert bei „Sky90“ eine Verbesserung der Mannschaft: „Das Umschalten in die Offensive und zurück in die Defensive, das kann man noch verbessern. Da muss er den Hebel ansetzen. Wichtig ist, dass er die Mannschaft kompakter macht. Und die Defizite, die immer wieder mal auftreten, ausmerzt.“

Ob es Pep Guardiola bei der Neuauflage des Pokalfinales von 2006 schon gelingt? Die Hessen werden dagegenhalten und sich die Fehler genau anschauen, sonst sind sie ganz schnell im Tabellenkeller drin und geraten in einen Strudel, aus dem man nur schwer wieder herauskommt.

Tickets für das 1. Hemspiel der Eintracht in der Bundesligasaison 2013/2014 am 17.08.2013 15:30 in der Commerzbank Arena kosten zwischen 15,00 € (Stehplatz) – 77,00€  (Tribüne). Obwohl der Vorverkauf für das Spiel Eintracht Frankfurt gegen Bayern München nicht richtig begonnen hat, ist Spiel schon ausverkauft! Wer beim Spiel trotzdem dabei sein möchte, kann sich mit etwas Glück hier Tickets bestellen.

1.000 Resttickets für Mitglieder und Dauerkarteninhaber ab Mittwoch verfügbar

Aufgrund nicht in Anspruch genommener vertraglich vereinbarter Ticketkontingente und Storni stehen noch einmal rd. 1.000 Tickets (überwiegend teure Kategorien) für das Heimspiel gegen Bayern München zur Verfügung. Mitglieder, die bisher noch keine Tickets erworben haben, UND Dauerkarteninhaber, können diese ab Mittwoch, 07.08.2013, ab 10.00 Uhr, in den 3 Fanshops erwerben. Gegen Vorlage eines gültigen Mitgliedsausweises bzw. der Dauerkarte 2013/14 können jeweils maximal zwei Tickets erworben werden.

Eintracht Frankfurt – Bayern München 2012/2013

Frankfurt. Endlich ist das vollbracht, was schon so lange klar war. Der FC Bayern München siegte bei Eintracht Frankfurt und ist schnellster Meister aller Zeiten!

Durch den 1:0-Sieg bei Eintracht Frankfurt haben die Münchner ihren inzwischen 23. Titel klar gemacht und ihren eigenen Bundesliga-Rekord aus den Spielzeiten 1972/73 und 2002/03 übertrumpft. Damals durften die Bayern nach 30 Partien feiern, jetzt sollte es schon nach dem 28. Spieltag die Sause geben. Oder auch nicht, denn Bier und große Partie wird es nicht geben. Die Meisterschaft im Gepäck, Juve noch vor der Brust!

Doch erst lief es nicht allzu gut für die Bayern. In der 27. Minute vergab David Alaba einen Strafstoß, erst in der 52. Minute machte Schweinsteiger per Hacke das goldene Meistertor.

Meister-Trainer Jupp Heynckes: „Ich freue mich wahnsinnig. Es ist phantastisch, ein bewegender Moment. Ich bin nach 23 Jahren als Trainer wieder Meister geworden. Ich freue mich vor allem für meine Spieler. Sie haben geerntet, was sie über das ganze Jahr geleistet haben.“ Und sein Kapitän Philipp Lahm: „Wir wollten unbedingt gewinnen, wollten den Meistertitel einfahren. Das ist uns gelungen. Das ein oder andere Bier wird heute auf der Rückfahrt sicher aufgemacht. Jetzt wollen wir Mittwoch in der Champions League in Turin eine Runde weiter kommen. Noch sind wir nicht am Ende.“

Bayern ist früh stark, obwohl Franck Ribery geschont wird und Mario Mandzukic noch nicht einmal im Kader steht. In den ersten Minuten ist aber immer das Aluminium im Weg. Erst trifft Xherdan Shaqiri (10.) dann Alaba beim Elfer nur den Pfosten. In der 52. Minute machte es Schweinsteiger nach Flanke von Lahm besser. Die rechte Hack und zack, das Ding zum Titel ist drin!

Die Schale bekommen sie zwar erst am 33. Spieltag beim letzten Heimspiel der Saison, doch ein wenig gefeiert wird sicherlich!